Presse
PM-Report - 4. September 2019

Es geht immer darum, medizinische Therapien optimal umzusetzen

Patientenprogramme sollen vieles können: die Therapietreue der Patienten erhöhen, die Aussteigerquoten
vermindern sowie die Behandlungsergebnisse und Therapiezufriedenheit verbessern. Die Digitalisierung setzt auch hier an, Veränderungen zu bringen.

Patientensupportprogramme sind das fehlende Bindeglied zwischen Mediziner und Patient. Es gibt so viele Entwicklungen und Durchbrüche in der pharmazeutischen Forschung, von denen Patienten stark profitieren. Für viele Krankheiten gibt es heutzutage erfolgversprechende Therapien, die die
Lebensqualität der Betroffenen teils extrem verbessern können. Und das soweit, dass Patienten mitunter jahrzehntelang beschwerdefrei leben können. Hierfür müssen die entsprechenden Medikamente jedoch nicht nur regelmäßig, sondern auch richtig eingenommen werden. Der Alltag von Medizinern wird allerdings immer stressiger und für eine ausführliche Patientenberatung und -Begleitung bleibt bei steigendem Verwaltungsaufwand und brechend vollen Wartezimmern häufig wenig Zeit.

PM-Report 08/2019

Lesen Sie den vollständigen Artikel im PDF-Dokument.

Anmeldung Presseverteiler

Wenn Sie sich für Themen rund um die good healthcare group interessieren, empfehlen wir Ihnen unseren Presseverteiler. Nach der Anmeldung senden wir Ihnen unsere aktuellen Presseinformationen gern per E-Mail zu.

* Pflichtfeld

Sales Rocket Analyse für den Pharmavertrieb


Die Sales Rocket (Review Omni-Channel-Knowledge, Efficiency and Technology) Analyse ist unser Angebot, Pharmaunternehmen schnell und kompakt einen Überblick über das Setup und Skills der eigenen Mitarbeitenden im Außendienst zu geben. Wir identifizieren strukturelle und technologische Schwachstellen, Kompetenzlücken und Ineffizienzen in Konzepten und Prozessen.

 

Ist Ihr Außendienst bereit für die digitale Welt?

Mehr erfahren